Natale 2022

Tefra

Weingut Tascante

Tefra

Jahrgang 2021

Die Rebsorte Nerello Mascalese vom Ätna eignet sich aufgrund ihrer hellen und brillanten Farbe von jeher fur die Herstellung hochwertiger Roséweine. Aus einer Weinbergparzelle in Contrada Rampante stammt Tefra – aus dem Griechischen „Asche“ –, eine Mischung pyroklastischer Materialien, die bei einem Vulkanausbruch entstand. Er hat einen zarten und sauberen Geruch, der der Nerello Mascalese entspricht. Der Geschmack ist dank seiner Frische und Herzhaftigkeit sehr dynamisch.

 

Rebsorte: Nerello Mascalese

Weinart: Rosè Etna DOC

Anbaugebiet: Nordhang des Vulkans – Gegend Montedolce, Castiglione di Sicilia – Catania – Sizilien

Böden: Terrassen auf Vulkansediment

Anbaujahr: 2000

Höhe der Weinberge: 740 ü.d.M.

Weinberglage: norden

Erziehungssystem: spalier

Schnittart: Kordon-Zapfenschnitt

Rebstockdichte ha: 4.250

Traubenertrag je Ha: 59,20 q.li

Weinlese: 29. September 2021

Vergärung: sanfte Pressung der ganzen Beeren und weisse Kelterung des hochwertigen Vorlaufmostes

Gärungstemperatur: 16/18°C

Gärungsdauer: 12 tage

Malolaktische Gärung: Nicht vollzogen

Ausbau: im Stahltank auf den Feinhefen

Alkoholgehalt: 13% Vol.

Daten der Mostanalyse: pH 3,35 – Gesamtsäure 6,50 g/l – Restzucker 0,2 g/l – Gesamtextrakt 20,03 g/l

Tefra