NACHHALTIGKEIT

WIR ARBEITEN JEDEN TAG DARAN, UNSEREN KINDERN EINE BESSERE UMWELT ZU HINTERLASSEN.

Video abspielen

„Wir arbeiten jeden Tag daran, unseren Kindern eine bessere Umwelt zu hinterlassen, als wir sie vorfinden. Nachhaltigkeit ist kein zufälliger Prozess, sondern eine bewusste Handlung, die neben der überlieferten Weisheit die Unterstützung von Wissenschaft, Technologie und Organisation erfordert. Unser Handeln ist von der Überzeugung geleitet, dass Wissen der beste Weg ist, ein Projekt mit Verantwortungsbewusstsein durchzuführen, ohne die Zukunft der nächsten Generationen zu gefährden.“

Im Sinne der Natur

Wein zu produzieren bedeutet großes Glück und große Verantwortung zugleich: Das Glück, jeden Tag der „Poesie der Erde“ – wie sie der Schriftsteller Mario Soldati nannte – lauschen zu können, der wir die Aufgabe anvertrauen, von den tief in unserer Geschichte verankerten Werten zu erzählen; und die Verantwortung ein Geschenk – die Schönheit der Landschaft, nicht nur der materiellen, sondern auch der historischen und kulturellen – zu bewahren, um es unverändert an unsere Enkel weiterzugeben.

Wir bemühen uns seit jeher, unsere persönliche Weltanschauung in unsere Weinbereitung einfließen zu lassen: ganz besonders unsere Vorstellung von Verantwortung. Denn unsere Landwirtschaft beruht schon immer auf Prinzipien der Nachhaltigkeit und des uneingeschränkten Respekts für die Natur.

Was heißt das konkret? Es bedeutet, alle verfügbaren Techniken und Kenntnisse einzusetzen, um Schäden an Boden, Flora, Fauna und dem gesamten Ökosystem zu vermeiden. Es bedeutet, dass wir keine invasiven chemischen oder technischen Mittel verwenden, die schädlich sein könnten. Vielmehr setzten wir auf Handarbeit, integrative Methoden und umweltschonende Pflanzenschutztechniken.

Aus diesem Grund haben wir uns für SOStain entschieden, dem Nachhaltigkeitsprotokoll für den sizilianischen Weinbau. SOStain ermöglicht es uns, auf Basis strenger wissenschaftlicher Indikatoren unser landwirtschaftliches Nachhaltigkeitsniveau zu messen und zu zertifizieren.

SOStain fördert das Gemeinwohl als Leitfaden und Kompass unseres Lebens.
Ich bin davon überzeugt, dass diese weitreichende gemeinsame Teilhabe einen

Wissensmultiplikator darstellt, der nicht nur unserem landwirtschaftlichen Betrieb, sondern auch unserem Planeten zugute kommt.

sostain

SOStain und VIVA, gemeinsam für die Umwelt

Das Zertifizierungsprogramm SOStain wurde auf Anregung einer Gruppe sizilianischer Weinbaubetriebe ins Leben gerufen (Alleanza per lo Sviluppo Sostenibile in Viticoltura, A.S.V.: Allianz für nachhaltige Entwicklung im Weinbau), die sich seit Jahren mit großer Überzeugung für nachhaltige Praktiken einsetzen.

Um die Zertifizierung zu erhalten, die von einer unabhängigen Stelle erteilt wird, müssen die Betriebe zehn Mindestkriterien erfüllen, welche auf eine nachhaltige Entwicklung des Betriebs und des Territoriums abzielen.

Zu diesen Anforderungen gehört auch die Überprüfung der vier Indikatoren – Luft, Wasser, Weinberg und Territorium –, die im Rahmen von VIVA entwickelt wurden; VIVA, ein Programm des italienischen Umweltministeriums, hat die Aufgabe, die Umweltauswirkungen des italienischen Weinbaus – vom Norden bis zum Süden des Landes – zu bewerten.

www.viticolturasostenibile.org
www.sostain.it

Die Zertifizierung

Tasca d’Almerita wurde von DNV, einer unabhängigen Stelle, die zuständig für die Verifizierung der Anforderungen von SOStain und VIVA ist, zertifiziert.
Die Zertifizierung ist eine Garantie für Verbraucher, die sorgfältige und bewusste Entscheidungen treffen möchten, und zeugt von Tasca d’Almeritas Engagement für eine umweltfreundliche, sozial gerechte und gleichzeitig wirtschaftliche Entwicklung.

Download